Haut bräunen

Haut bräunen

Wie kann ich meine Haut richtig bräunen?

Egal, ob im Winter, im Sommer oder im Herbst – frisch gebräunt wären wir gerne das ganze Jahr über. Nur blöd, dass die Sonne in Europea nicht immer scheint! Wir haben 4 Tipps, wie man die Haut richtig und ohne gesundheitliche Bedenken bräunen kann:
 

  1. Hauttyp beim Hautarzt bestimmen lassen oder Seite 5 dieses Artikels lesen
  2. in der Sonne: täglich maximal 15-30 Minuten und immer mit Sonnencreme!
  3. Sprühbräune: zum Beweis Video mit einem Klick auf das Model-Paar hier rechts starten
    (ohne UV-Strahlen das ganze Jahr über möglich)
  4. das Solarium zum Bräunen umgehen, um Hautschäden zu vermeiden

Ganz oben auf dieser Seite siehst du Luisa und Joshua. Beiden sind frisch verliebt im Urlaub und ihre Haut sieht so gebräunt einfach viel schöner aus, als im Winter. Dieses Foto werden beide sicherlich nicht vergessen. Und obwohl einigen Hauttypen auch die vornehme Blässe steht, ist braune Haut meist viel schöner anzusehen.
 

Haut bräunen ohne Risiko

Wie schon oben beschrieben wissen wir zwar, dass gebräunte Haut schön aussieht, man seine Gesundheit dafür jedoch nicht aufs Spiel setzten sollte. Genau deswegen sind wir auch absolut davon überzeugt, dass man nur mit ausreichend Sonnenschutz in die Sonne gehen sollte. Die Haut bräunt sich dann zwar etwas langsamer, dafür hält das Ergebnis jedoch länger, da die Haut nicht so stark austrocknet.

Von Sprühbräune sind nicht nur wir selbst überzeugt, sondern auch unsere Kunden. Die Vorteile gegenüber dem Solarium oder stundenlangem Sonnenbaden sind so eindeutig, dass wir auch von ihnen regelmäßig begeisterte Zuschriften erhalten:
 

Mich als neue Kundin habt ihr echt überzeugt und ich werde euch auf jeden Fall weiterempfehlen. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit, wenn man so blass ist, sieht man mit der Bräune einfach frisch und gesund aus. (schreibt uns Katharina Post aus Gladenbach)

 

Sprühbräune die perfekte Alternative

Wirklich toll ist, dass die Bräune sofort mit der ersten Anwendung aufgetragen ist uns danach 8-12 Tage hält. Wo man sonst mehrere Tage in der Sonne liegen muss, hat man die Haut mit der Sprühbräune innerhalb von 4-5 Minuten urlaubsbraun. Im Winter kann man die Bräune etwa alle 10 – 14 Tage auffrischen und somit ohne Weiteres auch die kalte Jahreszeit mit einer schönen sommerlichen Hautfarbe überstehen. Nicht nur im Alltag ist das praktisch, sondern auch für spezielle Veranstaltungen, wo man nicht blass und fahl im Kleid erscheinen möchte.
schnell bräunen video abspielen
Im Sommer nimmt die Nachfrage sogar noch weiter zu. Dies liegt daran, dass die Sonne bei vielen Menschen bereits für eine schöne Sommerbräune gesorgt hat. Andere haben entweder nicht die Zeit dazu, stundenlang in der Sonne zu liegen oder aber sie sind vom Hauttyp so hell, dass sie von der Sonne nicht braun werden. Das Interesse für die gesunde Bräune nimmt dann schlagartig zu. So möchten beispielsweise viele nicht gänzlich blass in den Urlaub fahren, sondern die Reise lieber mit einem frischen Teint antreten. Hierfür ist die Sprühbräune perfekt geeignet, da man somit die schädlichen UV-Strahlen des Solarium umgehen kann.

Der Trend kommt übrigens aus den USA, wo viele Privathaushalte bereits ihre eigenen Bräunungssets nutzen, um gesund braun zu werden. Wer nicht nur seine Haut schützen-, sondern auch als blasser Hauttypen endlich eine schöne Bräune erzielen möchte, der macht mit der Sprühbräune alles richtig!